eigene Gasflaschen vom Flüssiggasdepot

Gase zum Plasmaschneiden finden hinsichtlich ihrer unterschiedlichsten Anforderungen ihren Einsatz. Die einzelnen Gase zeichnen sich vor allem durch ihre unterschiedlichen Eigenschaften aus.

Beim Plasmaschneiden und -fugen kommen neben Argon als Plasmagas weitere Schneidgase zum Einsatz. Air Liquide bietet Ihnen diverse Gasmischungen mit den unterschiedlichsten Eigenschaften an. Vielfach kommen Argon-Wasserstoff-Gemische zum Einsatz.

Der Wasserstoffanteil führt aufgrund seiner großen Enthalpie zu besseren Schnittgüten und höheren Schnittleistungen. Die hohe Dichte von Argon ist vorteilhaft. Der Wasserstoffanteil richtet sich nach dem zu schneidenden Werkstoff und der Werkstoffdicke.

Anstelle von Argon oder eines Argon-Wasserstoff-Gemisches kann auch Stickstoff unter Zugabe von Wasserstoff als Schneidgas eingesetzt werden. Die Schnittleistungen und die Schnittgüten sind jedoch geringer.

Für unlegierte Stähle

 
 
 
ARCAL PLASMA 62
R 2
ARCAL PLASMA 64
R 2
Stickstoff
F 1

Für hochlegierte Stähle und Aluminium

 
 
 
LASAL 2003
 
LASAL 2001
F 1

wie Sie uns finden

hier finden Sie uns
unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr
Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr

Sollten SIe wärend dieser zeiten es nicht schaffen, so rufen Sie uns an und wir schauen was möglich ist.


Propan und Treibgas

Flüssiggasdepot


Ansprechspartner:

Flüssiggasdepot
Dorfstrasse 7
91805 Ursheim


Tel:  09093/9018 - 310
Fax: 09093/9018 - 314

technische Gase

Flüssiggasdepot


Ansprechspartner:

Trieb-Industriegase
Unternehmergesellschaft
Dorfstrasse 7
91805 Ursheim

Tel:  09093/9018 - 311
Fax: 09093/9018 - 314

Auf dem laufenden bleiben

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com